Top aktuelle Inventarliste & Tipps zur Einrichtung des Kindergartens – Jetzt gratis | kibemo.ch

Welche Möbel brauche ich für meinen neuen Kindergarten? Welche Materialisierungen und Produkte sollen verwendet werden? Diese Fragen und viele weitere, stellt man sich vor der Inbetriebnahme eines neuen Kindergartens. Hier erfahren Sie alles was Sie bei der Einrichtung von einem Kindergarten beachten müssen und wir bieten Ihnen kostenlos eine umfangreiche Inventarliste als Download an.

Unser Mehrwert für Sie bei der Kiga Einrichtung

Die Neumöblierung, die Einrichtung oder auch der Innenausbau eines Kindergartens stellt einem vor unterschiedlichste Herausforderungen und ist ein entscheidender Schritt zu einem reibungslosen Kindergartenbetrieb.

Mit unserer jahrelangen Erfahrung haben wir Euch eine übersichtliche Inventarliste für die Neueinrichtung eines Kindergartens erstellt. Diese Liste zeigt auf, welche Möblierungen und Materialisierungen für einen funktionsfähigen Kindergartenbetrieb benötigt werden.

Zum Schluss des Berichts können Sie die Kibemo Kindergarteninventarliste kostenlos herunterladen! 

Kindergarten kurz erklärt

Aber nochmals ganz von vorne: Der Kindergarten ist für viele Kinder der erste Schritt in eine Bildungs- und Erziehungsstätte. Im Kindergarten werden Kinder sanft und spielerisch auf die Einschulung vorbereitet.

Ein durchschnittlicher Kindergarten umfasst zirka 22 Kinder, welcher von einer Kindergartenleitung betreut werden und oftmals durch verschiedene Förderprogramme (DAZ, IF, etc.) unterstützt werden. Die Aktivitäten finden in Gross- und Kleingruppen statt.

Es ist wichtig, dass geeignetes Kindergartenmobiliar und Inventar für den Kindergartenbetrieb zur Verfügung stehen.

Kindergarten Raumgestaltung

Ein typischer Kindergarten besteht aus unterschiedlichen Raumtypologien, welche möbliert werden müssen. Zu einem Standardkindergarten in der Schweiz gehören folgende:

  • Kindergartenraum (KR)
  • Gruppenraum (GR)
  • Garderobe/ Korridor (GA)
  • WC-Anlage (Personal-WC & Kinder-WC)
  • Aussenbereich (AU)

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Höhe Kindergartenstuhl oder Kindergartentisch im Schweizer Bildungssystem?

Kindergartenkinder können je nach Wachstumsphase und Alter unterschiedlich gross sein. Wichtig ist das die Sitz- und Tischhöhe zusammen passt. Wir empfehlen eine Sitzhöhe von 34cm und die Höhe der Tischplatte sollte bei 58cm liegen.

Kindergartenstühle und Kindergartentische aus Holz?

Generell empfehlen wir massives Vollholz bspw. aus Buche. Dieses ist sehr widerstandsfähig und hält starker Belastung stand, was eine lange Lebensdauer der Produkte garantiert. Die Holzverbindungen sind verzahnt, was die Voraussetzung für lange Lebensdauern der Möbel ist.

Was gehört zur Kindergartenausstattung (Grundausstattung & Erstausstattung)?

Gemäss den Raumstandards der Volksschulanlagen der Stadt Zürich gehören folgende Möbel zur Standardeinrichtung:

Welche Kindergartenmöbel sind sonst noch äusserst empfehlenswert?

Für wie viele Kinder sollte ein Kindergarten gemäss Lehrplan 21 möbliert werden?

Generell gehen wir davon aus, dass eine normale Kindergarteneinheit nicht mehr als 24 Kindergartenschülerinnen und -schüler umfasst. Es ist empfehlenswert, dass pro Kind ca. 1.5  Stühle zur Verfügung stehen, sodass der Stuhl nicht immer mitgezügelt werden muss.

Wo kann bei der Kindergarten Einrichtung am ehesten gespart werden (ohne Verluste in der Didaktik)?

Unser Geheimtipp zum Sparen sind die Regale von Ikea. Diese weisen viel Ablagefläche auf und können günstig erworben werden.

«Geheimschätze» oder besondere «Unikate» findet man im Brockenhaus.

Innenausbau & Materialisierung der Oberflächen im Kindergarten

Vorhänge im Kindergarten

Der Kindergartenraum muss mittels feuerfesten Vorhängen oder Lamellenstoren verdunkelt werden können.

WC / Toilette Kindergarten

Klassenzimmerbecken mit stirnseitiger Auflage, mit Warm- und Kaltwasseranschluss. OK Spültisch auf max. 0.65 m montieren, Tropfablage auf OK 1.00 m.

Kindergartenboden

Kinder in diesem Alter verbringen viel Zeit auf dem Boden, daher ist dieser fusswarm, rutschsicher und pflegeleicht zu materialisieren. Je nach Nutzung des Raumes können sich die Anforderungen verändern.

Wandbelag

Die Wände sind abwaschbar und pflegeleicht zu gestalten, da diese oft von den Kindern bemalt werden.

Strom im Kindergarten

Ein Kabelkanal entlang der Längsseite des Raumes ist mit den notwendigen Strom- und Netzwerkanschlüssen versehen. Die Steckdosen sind mit einer Kindersicherung ausgerüstet.

Kindergartenbeleuchtung – Licht und Raum

Beleuchtungskörper wenn möglich mit direkter und indirekter Beleuchtung. Auf den Arbeitsflächen sollte für ein konzentriertes Arbeiten – mit mind. 500 Lux erreicht werden.

Jetzt Inventarliste Einrichtung Kindergarten downloaden: ❯❯ ❯❯ ❯❯

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.