Weidenhaus-Set mit 3 mobilen Weidenhütten

Kibemo Online ShopArtikelnummerKIBE-1962-01

Preis:
AktionspreisCHF 1,590

Beschreibung

Das 3-fache Weidenhäuschen Set (auf Stahlgestellen geflochten) zur einfachen und effektiven Aufwertung des Aussenbereichs

Im Sommer können Kletterpflanzen das reizende Häuschen beranken, im Winter reicht bereits wenig Schnee, um es in ein Iglu zu verwandeln. Die Spielhäuser sind in reiner Handarbeit aus Weiden geflochten. Das Geflecht der Weideniglus besteht aus unbehandelten und ungeschälten Weiden, die auf einem stabilen Stahlgestell verflochten sind. Das Stahlgerüst ist in Weidenfarbe grundiert und somit nicht sichtbar.

Die Stahlstreben ragen unten ca. 10 cm heraus, diese können einfach in den Boden gedrückt werden.

Ein zusätzliches Bodenankerset für Schulen, Kiga’s und Kita’s wird empfohlen.

Weide als Element für Weidenhütten, ein Weidentipi oder ein Weidenhaus

Weiden und Weidenruten sind ein faszinierendes Gestaltungselement für Weidenhütten bzw. ein geräumigeres Weidenhaus, sowie für den Bau von einem Weidentipi. Überall dort, wo in einem Garten ein gemütlicher Rückzugsort geschaffen werden soll, aber auch immer häufiger in Schul- und Kindergärten, wo sie als ideale lebende Objekte für Spielplätze gelten, werden aus diesem natürlichen Bauelement Weidenhütten und Weidentipis integriert. Die Gründe sind simpel: Räume aus diesem Holz bieten viele Vorteile und sogar ein grösseres Weidenhaus ist einfach aufzubauen. Sie faszinieren aufgrund ihrer Gestaltungsvielfalt und sind perfekte Schattenspender.

Das beste Holz für Weidehütten kannten schon die Kelten

Die Weide ist ein schöner und schnell wachsender Schattenbaum mit extrem ausweichenden Wurzeln, die bis zu 45 Meter lang sein können. Weiden können 3 Meter pro Jahr und bis zu ca. 14 Meter hoch wachsen. Die Bäume geben kleinen geflügelten Kreaturen und anderen Tieren Leben. Zudem halten sie die Luft gesund und machen sie für uns angenehm zu atmen. Im privaten Bereich werden Weidenhütten immer öfter nachgefragt, denn ein Weidenhaus oder ein Weidentipi ist eine grossartige Ergänzung für jeden Garten oder für eine Hinterhoflandschaft.

Bereits die alten Kelten nutzen die Weide für ihre bekannten Rundhäuser. Sie wussten, wenn man das überaus biegsame Weidenholz unter Spannung setzt wird es sehr stark und bietet eine äussert stabile Struktur. Von den Kelten wurden die Flechtwände in der Form eines Zauns zu einem extrem starken, runden Gebilde geflochten. Trocknet das Pflanzenmaterial in dieser Form, entwickelt es eine so erhebliche Festigkeit, dass die keltischen Weidenhütten oder ein Weidenhaus auch an steilen Hängen sicher stehen konnten. Für ein Weidentipi hingegen ist ein Hang nicht der perfekte Platz.

Für Kinder ist das Weidentipi ein idealer Ort

Vor nicht allzu langer Zeit bauten auch die Prärie-Indianer Amerikas ihre Tipis immer noch mit dünnen Stämmen, zum Beispiel von einer Weide, aber auch von anderen Nadelhölzern und bespannten sie mit Bison-Leder. Die so konstruierten Weidenhütten liessen sich schnell auf- und abbauen und ein Weidenhaus konnte sogar eine grosse Familie beherbergen. Das, was einst als robust und einfach zu bauender Wohnraum gedacht war, ist heute ein wichtiger Bestandteil für kleine Garten-Abenteurer, denn ein Weidentipi ist insbesondere im Sommer ein natürlicher Schattenplatz.

Ein Weidentipi hat eine ähnliche Konstruktion wie ein Indianerzelt und ist das perfekte Versteck für kleine Abenteurer. Die Stangen der Weide werden steil aufgestellt und oben zusammengebunden. Gleich nach der Auslieferung können Jungs und Mädels in ihrem Weidenhaus ein neues Paradies für sich entdecken. Kinder lieben es sich in Höhlen, unter Büschen oder in verborgenen Nischen zu verstecken. Auch Weidenhütten können als solche Verstecke genutzt werden, oder einfach als Ort, an dem man sich geheimnisvolle Geschichten erzählt.

Ein Weidenhaus bietet mehr als nur Schatten

Das Weidenhaus ist nicht nur ein natürlicher Schattenplatz, Sie gewinnen für Ihre kleinen und Ihre grossen Lieblingsmenschen auch einen tollen Rückzugsort. Zudem kann man dort auch mal ein kleines Mittagsschläfchen machen. Aber nicht nur der Mensch profitiert von einem Weidenhaus. In Weidenhütten finden auch Bienen und Hummeln schon ganz früh im Jahr ihre erste Nahrungsquelle. Schon ein kleines Weidentipi ist für die Fliegetiere ein Gewinn und hilft ihr Überleben zu sichern.

Es spielt keine Rolle, ob kleine Kinder Indianer spielen oder grosse Kinder sich zum Lesen zurückziehen wollen, "lebendige" Weidenhütten sind magische Orte für grosse und kleine Abenteurer! Die Behausung für kleine und auch für etwas grössere Rothäute, in Form eines Iglus oder ein Weidentipi kann als ein natürlicher Sichtschutz fungieren. Man kann fast sagen, dass das Naturgeflecht aus Weide einen Bauerngarten erst zu einem modernen Garten macht, ökologisch und hochwertig.

Weidentipi, Weidenhaus und Weidenhütten jeder Art

Ob Weidenhäuser, Weidentipi oder Weidenhütten, wir liefern in verschiedenen Formen, Grössen und Preisklassen. Bei Naturgärten und Schulhofgestaltungen unterstützen wir Sie gerne mit vielen Ideen und helfen Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung.  Sprechen Sie uns an! Egal wie man sie nennt, nach unserer Lieferung hält ein Weidentipi, eine Weidenhütte oder ein Weidenhaus - unter Berücksichtigung des Klimas in der Gegend - äusseren Einflüssen lange Stand.

 

Masse: 130 cm, 2x 150cm

Voraussichtliche Lieferzeit: 6-10 Wochen

Sichere Bezahlung

American Express Maestro Mastercard PayPal Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen